DIY Organzablumen

Heute zeige ich euch wie man hübsche Blumen in zwei Varianten aus Organzastoff bastelt...


Hier noch mal einzeln...



Das benötigt ihr:

Organzastoff
Schere
Nähnadel
Stecknadeln
Faden
Trinkglas
Feuerzeug
Bleistift
Perlen

 
Wir beginnen mit den Oberen...

Zu erst müsst ihr aus dem Stoff Kreise ausschneiden. Dazu nehmt ihr das Wasserglas und einen Bleistift, um die Kreise auf dem Stoff aufzuzeichnen. Wenn ihr den Stoff mehrfach legt und ihn mit Stecknadeln befestigt geht es am Einfachsten. Es sollten 4 oder 5 Kreise sein, je nachdem wieviele Blüten eure Blume haben soll.


Nun faltet ihr einen Kreis in der Mitte (sodass er einen Halbmond ergibt) und näht an der runden Seite entlang (das muss nicht besonders ordentlich oder akurat sein). Das selbe macht ihr mit allen Kreisen (sie müssen alle an einem Faden bleiben)


Jetzt zieht ihr die beiden Fäden an den Enden zusammen und verknotet sie miteinander.


Zum Schluss muss nur noch eine Perle in der Mitte angenäht werden und die Fäden abgeschnitten werden...Fertig


Jetzt zu den Unteren...

Als erstes schneidet ihr Blumenformen aus dem Stoff aus (muss nicht ordentlich sein)


Dann müsst ihr diese Blumen mit dem Feuerzeug ansenken.


Jetzt legt ihr die Blumen aufeinander. Alle zwei bis drei Schichten sollten vernäht werden.


Zum Schluss muss nur noch eine Perle angenäht werden.


Ich hoffe, das ich das Tutorial nicht zu kompliziert gestaltet habe und ihr viel Spaß beim nachbasteln habt...




2 Kommentare:

  1. Die sehen echt hübsch aus und ich hätte mir ehrlich gesagt viel schwieriger vorgestellt.
    Also danke für das Tutorial:) Scheint ja echt einfach zu sein. Werde ich bei Gelegenheit mal nachmachen.

    Liebe Grüße
    Miha

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist überraschend einfach und sogar jemand wie ich, die mit einer Nadel gar nicht umgehen kann, bekommt das hin...Viel Spaß beim Nachbasteln

    LG

    AntwortenLöschen

 

The Author

The Author

Follow by Email

Follow me on GFC