DIY Bilderrahmen

Zwischenzeitlich habe ich bei mir einfache, langweilige Holzbilderrahmen gefunden (deshalb hab ich sie wohl auch nie benutzt). Da hab ich mir überlegt was man daraus wohl so zaubern könnt...Hier ist das Ergebnis 




Ihr benötigt:
 
1 einfachen Holzbilderrahmen (z.B. Ikea)
Wolle
Dekoblumen (z.B. von Idee creativ-markt)
Alles Kleber (z.B. UHU)
  
So gehts:
  1. Aus der Wolle drei laaange Fäden abschneiden und diese flechten; dies wiederholt ihr so oft bis ihr genug für den Bilderrahmen habt; am besten immer mal wieder austesten...
  2. Jetzt die geflochtene Wolle in Stücke teilen; die Stücke müssen so lang sein wie das Stück vom Bilderrahmen das ihr bekleben wollt; es sind in der Regel 5-6 Flechtstücke pro Seite
  3. Diese nun mit Hilfe von Alles Kleber befestigen und trocknen lassen
  4. Zum Schluss die Dekoblumen mit Alles Kleber an die Stellen aufbringen an denen sie sitzen sollen (zu Erst ohne Kleber ausprobieren wies euch am besten gefällt)



Ihr benötigt:
 
1 Holzbilderrahmen
Acrylfarbe (Weiß, Schwarz, Lila oder eine Farbe die ihr bevorzugt)
Schleifpapier (grob und fein)
Palette zum Anmischen von Farbe
Pinsel
 
So gehts:

  1. Den Bilderrahmen mit dem groben Schleifpapier kurz bearbeiten
  2. Die weiße Farbe mit der Schwarzen mischen, so dass ihr ein schmutziges Weiß herausbekommt (nicht zu dunkel)
  3. Den Rahmen damit grob bepinseln und trocknen lassen
  4. Die lilane Farbe mit weiß mischen bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit
  5. Den Bilderrahmen bepinseln und trocknen lassen
  6. Nun mit dem feinen Schleifpapier in langen Zügen über den Rahmen gehen bis der Shabby-Look erreicht ist, den ihr mögt

2 Kommentare:

  1. Coole Idee und ausführliche Beschreibung. Werde ich auch mal probieren :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke...Hat auch echt spaß gemacht die zu basteln...

      LG

      Löschen

 

The Author

The Author

Follow by Email

Follow me on GFC