Clean Eating - Power Balls

Da es mir in den letzten Monaten gesundheitlich sehr schlecht ging (und immer noch geht), habe ich mich dazu entschlossen mich clean zu ernähren. Ich werde demnächst noch einen Artikel zum Thema clean eatin schreiben. Doch jetzt erst mal zu diesem leckeren Rezept....

I decided to eat clean, because I felt (and feel) very bad the last month. I will write an article with the topic clean eating soon. But now I have a delicous recipe for you....


Zutaten:

1 Tasse Datteln
1/2 Tasse Feigen, getrocknet
1/2 Tasse Haferflocken
1 Tasse Mandeln, gemahlen
1 Teelöffel Zimt
3 Teelöffel Kokosöl
Kokosraspeln 

Ingredients:

1 cup dates
1/2 cup dried figs
1/2 cup oats
1 cup ground almonds
1 teaspoon cinnamon
3 teaspoons coconut oil
grated coconut


Zubereitung
  1. Alle Zutaten ( bis auf die Kokosraspeln) in einen Mixer geben und gut durchmixen bis ein klebriger "Teig" entsteht
  2. Mit den Händen kleine Kugeln formen (ich nemhe einen Teelöffel voll Masse)
  3. Kokosraspeln auf der Arbeitsfläche verteilen und die Kugeln darin wälzen
  4. Die Power Balls in den Kühlschrank stellen. Sie können in einer Tupperbox eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden
Preparation
  1. Put all ingerdients (not the grounded coconut) in a blender and mix it until it is a sticky mass
  2. Use your hands to make little balls of the mass ( I use one teaspoon of the mass for one ball)
  3. Roll the balls in the grounded coconut
  4. Give the balls into the refrigerator. You can keep the power balls in the refrigerator for one week ( put them into a plastic box) 

Guten Appetit und bis bald....

Bon appetite and see you soon.... 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

The Author

The Author

Follow by Email

Follow me on GFC