Living with Anxiety



Ein Leben mit Panikattacken ist eine Herausforderung. Solange alles gut läuft, hat man meist seine Ruhe. Doch wehe irgendetwas passiert. Wenn ich mal mit jemandem Streit habe oder ich Stress habe wird es schwierig. Besonders schlimm ist es während Prüfungsphase in der Uni, kurz bevor ich in den Urlaub fahre oder kurz vor einem Umzug (das habe ich grade kürzlich erst durchgemacht).
Viele Leute haben Symptome bei Stress. Ich habe Panikattacken. Diese können jederzeit ohne Vorwarnung ausbrechen und bei mir können sie bis zu 7 Std andauern. Während einer Attacke bin ich zu nichts in der Lage und auch am nächsten Tag bin ich vollkommen erschöpft. Die Symptome bei meinen Panikattacken umfassen Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme, starkes Zittern, Fieber, Herzrasen und noch einige mehr.
Auch für meine Angehörigen und Freunde ist es schwierig. Sie wissen und sehen wie schlecht es mir geht, können aber nicht helfen. Das gibt ein Gefühl der Hilflosigkeit und Überforderung. Irgendwann kann auch Genervtheit dazukommen. Ich bin eben nicht immer in der Lage auf jede Familienfeier mitzukommen. Manchmal bin ich nicht mal dazu in der Lage Lebensmittel einzukaufen.
Momentan überlege ich mein Studium zu unterbrechen, weil meine Gesundheit es mir derzeit besonders schwierig macht.

Living with anxiety is a challenge. As long as everything is well, the anxiety is usually calm. But woe something happens. If I have a dispute with someone or if I have any stress, my anxiety gets worse. It is especially bad during test phases at the university, just before I go on vacation or just before moving (I have been through this recently).
Many people have symptoms of stress. I have panic attacks. These can break out at any time without warning and they can last up to seven hours. During an attack I am in no position to do anything and I am exhausted the next day. The symptoms of my panic attacks include nausea, dizziness, circulation problems, strong tremble, fever, palpitations and a lot more.
My anxiety is a problem for my relatives and friends too. They know and they see how bad I feel, but they can not help. This gives a feeling of helplessness and overtaxing. At some point they may also get annoyed. I am just not always able to attend every family celebration. Sometimes I am not able to buy groceries.
At the moment I'm thinking about interrupting my studies, because my health is currently very bad.

Wie geht es euch? Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Panikattacken gemacht?
How are you? Have you already had experiences with panic attacks?

 

The Author

The Author

Follow by Email

Follow me on GFC